Karriere
zurück

MAN auf der IAA Nutzfahrzeuge: „Nur als Team können wir gewinnen.“

MAN Truck & Bus AG: Janine Strecker, Senior Experte Marketing, Experience Marketing , MAN Truck & Bus AG

Fast anderthalb Jahre im Voraus beginnen sie: die Vorbereitungen für den MAN-Messestand auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016. Janine Strecker wird dann bereits zum vierten Mal mit dabei sein. Es ist genau der Job, den die 33-jährige Veranstaltungskauffrau und Betriebswirtin immer haben wollte.

Rund 262.000 Menschen waren es, die im September 2014 die größte Nutzfahrzeugmesse der Welt besuchten. Fast alle von ihnen kamen zum Stand von MAN, der mit seiner fast 60 Quadratmeter großen LED-Leinwand die Blicke auf sich zog. Auf rund 9.300 Quadratmetern erwarteten die Besucher außergewöhnliche Erlebnisse, denn das Messekonzept verfolgte einen neuen, mutigen Ansatz: „Alles stand unter der kommunikativen Leitidee ,Discover‘: Entdecke MAN, entdecke die Produkte, entdecke die Dienstleistungen. Dazu haben wir richtige kleine Welten inszeniert. Zum Beispiel haben wir für die Marke NEOPLAN, die für exklusive Reisebusse steht, Installationen aus Koffern aufgebaut“, erzählt Janine Strecker. Ihre Aufgabe war die Gesamtprojektleitung – alle Fäden liefen bei der 33-Jährigen zusammen.

MAN Truck & Bus AG: IAA-Team MAN Truck & Bus Latin America MAN Truck & Bus AG: Motor D38 auf dem IAA Messestand. MAN Truck & Bus AG: Future Ideas auf dem IAA-Stand

„Ich wollte nie etwas anderes machen.“

„Für mich ist es der beste Job überhaupt! Vor allem, weil ich nicht fürs Papier arbeite, sondern für ein greifbares Ergebnis. Es ist schön zu sehen, wie sich die vielen einzelnen Puzzlestücke über die Monate zu einem großen Ganzen zusammenfügen“, erläutert Janine Strecker. Zum ersten Mal war sie 2008 bei der IAA mit dabei, damals noch als Werkstudentin. „Seit meinem Abitur arbeite ich auf diesen Job hin. Ich wollte nie etwas anderes machen!“, verrät sie. Nach einer Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau studierte Janine Strecker Betriebswirtschaftslehre. Zwei Jahre lang arbeitete sie parallel zum Studium als Messehostess, bevor sie ein Praktikum bei MAN absolvierte und dort später auch ihre Diplomarbeit schrieb. Auszubildenden und Studierenden empfiehlt sie, so früh wie möglich Praxiserfahrung zu sammeln, denn Janine Strecker ist überzeugt: „Dieser Job lebt davon, dass man Erfahrungen sammelt – das kann man nicht in der Theorie lernen, sondern muss es sich erarbeiten.“

„Nur als Team können wir gewinnen.“

Sie selbst kann inzwischen aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen: „Früher habe ich mich schnell über Dinge aufgeregt, aber das hilft meist überhaupt nicht weiter. Heute gelingt es mir meist sehr viel besser, die Ruhe zu bewahren. Dieses Projekt ist einfach so umfangreich – da kann man nicht alles kontrollieren. Manchmal muss man sich darauf verlassen, dass andere ihren Job genauso gut machen wie man selbst.“ Der Messestand auf der IAA ist das Ergebnis echter Teamarbeit: „Es ist enorm wichtig, dass jeder seine Rolle versteht und weiß, dass wir nur als Team gewinnen können.“ Weite Teile des Unternehmens sind in die Vorbereitungen zur IAA eingebunden: wie zum Beispiel Einkauf und Produktion, Qualität und Entwicklungsabteilung oder Produktmarketing, Presse und Aftersales-Bereiche – nicht zu vergessen natürlich auch die Kollegen von MAN ProfiDrive®, die Probefahrten rund ums Messegelände durchführen, oder die Catering-Crew, die die Messebesucher im vergangenen Jahr unter anderem mit 23.000 frisch gebackenen Brezn versorgte. Und bei der Messe selbst? „Jeden Tag sind mehrere hundert Expertinnen und Experten von uns am Stand, die dort arbeiten, Kunden empfangen oder an den Fahrzeugen stehen“, berichtet Janine Strecker. Der Mut, im vergangenen Jahr ein völlig neues Messekonzept umzusetzen, hat sich übrigens ausgezahlt: Zum ersten Mal war es der eigene Messestand, der bei der Besucherbefragung am allerbesten abschnitt: „Das macht uns sehr stolz. Mit so einem Ergebnis für seine Arbeit belohnt zu werden, ist einfach großartig!“

„Je mehr praktische Erfahrung man schon als Auszubildender oder Student sammelt, desto besser. Diesen Job lernt man nicht durch Theorie – man muss ihn in der Praxis erleben.“

Karriere News

MAN@IT - Campus Tag im Werk München

MAN@IT - Campus Tag im Werk München

„In unseren klassischen Produkten und der Produktion steckt neben Stahl und Interieur auch ganz viel Technologie“, betont Alexander Eisl, Head of Agile Software-Entwicklung und Digitalisierung.

Mehr lesen
Tag der Ausbildung im MAN Werk München

Tag der Ausbildung im MAN Werk München

Das MAN Werk in Karlsfeld öffnet am 24. Juni zwischen 8:30 und 13:30 Uhr wieder seine Tore. Schüler und Eltern sind herzlich eingeladen, sich vor Ort mit unseren Ausbildern und Azubis über unsere Berufe und Dualen Studiengänge zu informieren und sich selbst an zu versuchen.

Einlass ist am MAN Westtor in der Bauschinger Straße.

Mehr lesen
Formula Student Germany – MAN auf der Pole Position

Formula Student Germany – MAN auf der Pole Position

Einmal mit einem Rennwagen am Hockenheimring an den Start gehen. Bei der Formula Student (FSG) bilden Studenten ein Konstruktions- & Business-Team, das die Entwicklung, den Bau und die Vermarktung eines einsitzigen Rennfahrzeugs konzipieren.

Mehr lesen
MAN als IT-Arbeitgeber

MAN als IT-Arbeitgeber

#digitalinnovation #ITJobs #scrum #createthefuture #startupfeeling - sein Thema ist die Zukunft: Markus Lipinsky, seit Ende letzten Jahres Leiter des neuen Bereichs „Telematics & Digital Solutions“, über die Themen, die die Transportbranche morgen und übermorgen umtreiben werden. Und wie MAN mit digitalen Produkten und vernetzten Nutzfahrzeugen neue Geschäftsfelder erschließen kann.

Mehr lesen
stips@MAN – Deutschlandstipendiaten geben Gas

stips@MAN – Deutschlandstipendiaten geben Gas

Rund 40 Deutschlandstipendiaten der Technischen Universität München bekamen bei ihrem Förderer MAN Truck & Bus einen Einblick in die Nutzfahrzeugbranche.

Mehr lesen
Ausbildungsjahr 2016/17: Bei MAN ins Berufsleben starten. Noch läuft die Bewerbungsfrist.

Ausbildungsjahr 2016/17: Bei MAN ins Berufsleben starten.

Mehr als 600 Azubis haben am 1. August bei MAN Ihre Lehre begonnen. Sie haben die Hälfte des ersten Ausbildungsjahres bereits hinter sich und schon in wenigen Monaten beginnt die neue Bewerbunsgphase.

Mehr lesen
MAN Diesel & Turbo: Technisches Projektmanagement

„Von Anfang an bei der Entwicklung dabei“

Große Diesel- und Gasmotoren haben Julia Tümmers schon während ihres Studiums fasziniert. Heute verantwortet die 28-Jährige als Technische Projektleiterin ein eigenes Motorprojekt bei der MAN Diesel & Turbo SE in Augsburg.

Mehr lesen
MAN HydroDrive®: Höchste Tragfähigkeit und Durchzugskraft im schweren Traktionsverkehr

„Die Faszination Truck“

Ihm geht das Herz auf, wenn er den Lkw von MAN in freier Wildbahn begegnet: Dr. Robert Seeger, Leiter Produktmarketing Traktion, erzählt im Interview, warum MAN für ihn schon lange der Wunscharbeitgeber war, wie ihm der Einstieg gelang und warum seine jetzige Aufgabe wie für ihn gemacht ist.

Mehr lesen
MAN Truck & Bus AG: IAA-Team

MAN auf der IAA Nutzfahrzeuge: „Nur als Team können wir gewinnen.“

Fast anderthalb Jahre im Voraus beginnen sie: die Vorbereitungen für den MAN-Messestand auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016. Janine Strecker wird dann bereits zum vierten Mal mit dabei sein.

Mehr lesen
MAN Diesel & Turbo: Axialkompresor MAX 1, kompakter, robuster und effizienter Kompressor

Der Axialkompressor MAX1: eine Entwicklung der Extraklasse

Er ist das Ergebnis einer der anspruchsvollsten Produktentwicklungen in der Geschichte von MAN Diesel & Turbo und gilt als technologischer Meilenstein: der Axialkompressor MAX1. Dr. Marco Ernst gewährt einen Blick hinter die Kulissen.

Mehr lesen
MAN Truck & Bus: 100 Jahre Jubiläum

Digitale Zeitreise durch 100 Jahre Nutzfahrzeugbau bei MAN

MAN Truck & Bus launcht zum Geburtstag des Nutzfahrzeugbaus bei MAN eine Jubiläums-Website. Erzählt werden dort spannende Geschichten, die zeigen wie MAN seit 100 Jahren die Zukunft der Mobilität im Nutzfahrzeugbereich entscheidend mitgestaltet.

Mehr lesen